Martin: 02.08.2020 - erster Trainingslauf auf meiner geplanten Strecke, 13 km, oh mei - ich bin noch weit weg von meinem Ziel, d.h. jede Woche 2 Trainingsläufe und finaler Lauf erst Ende August - so schaffe ich mein Ziel (hoffentlich)
Martin: 06.08.2020 - zweiter Lauf, gleiche Strecke, 2 Minuten 45 Sekunden langsamer als beim ersten Lauf, der Bauch war zu voll und a bisserl warm wars - naja, da lass ich mich nicht entmutigen - am Sonntag geht es nochmal auf die gleiche Strecke und dann wird aufgesattelt, dann geht es mal über 15 km - wir kommen dem Ziel näher - das wird schon werden

Martin:12.08.2020 - dritter Lauf, sollte eigentlich bereits der 4. Lauf sein, aber die Hitze hat einen Lauf gefressen Start um 19:45 Uhr, Temperatur erträglich, heute rebellieren die Oberschenkel, muss "sanft" laufen, schlägt sich in der Zeit nieder + 4 Minuten 30 Sekunden zum ersten Lauf , brauche mehr Zeit, habe beim Organisator Verlängerung beantragt. Die Urlaubszeit und Hitze erfordert mehr Zeit, nur August ist zuwenig. Beim nächsten Lauf will ich 15 Km angehen - hoffentlich wird mein Oberschenkel wieder besser

Martin: 18.08.2020 -vierter Lauf (6, Zahl in Klammern: Soviel sollten es sein, hier werden die "ausgefallenen" Einheiten mitgezählt). Mal ein bisschen aufgestockt - 15 km - lief recht ordentlich -  nach 5 km hat sich zwar der Oberschenkel gemeldet, aber das leichte ziehen war gut auszuhalten. Bin konstant durchgelaufen - durchschnittliche Kilometerzeit etwas langsamer als beim ersten Lauf. Darauf lässt sich aufbauen. Weiter gehts am Samstag - wieder 15 oder 16 km sind geplant.

Martin: 22.8.2020 - Fünfter Lauf (7) 15 km - Zeit fast wie beim ersten Lauf - so (wie bei Lauf 1) müsste ich laufen um mein HM-Zielzeit zu erreichen. Ging ganz gut, bis auf dem Start: Nach dem ersten etwas langsameren Kilometer hat es mich wieder im Oberschenkel gerissen - dachte ich muss aufhören - bin dann den zweiten Kilometer etwas langsamer weitergetrapt - und konnte ab Kilometer 3 ziemlich normal laufen - mit dem üblichen leichten ziehen im Oberschenkel. Naja, wenn es dabei bleibt, kann ich mein Ziel noch erreichen. Bis 13.9. habe ich ja noch einige Zeit. Jetzt ist eine Woche Pause, vielleicht kann ich eine gemütliche Runde im "Englischen Garten" drehen. Ich denke nächster Lauf: 30.08.2020. 

Martin - Training in München - siehe gesonderter Menüpunkt

Martin - seit 22.8. kein Lauftraining - schlimm - was soll das werden. Ich gebe die Hoffnung nicht auf. Fit gehalten habe ich mich durch Fahrradfahren mit meiner Frau - 3 Touren a ca. 70 km - war schön Bin gespannt ob es was für mein Laufziel hilft, Bild vom Fahrradfahren siehe entsprechenden Menüpunkt. Ich hoffe am Sonntag mal wieder auf die Piste zu kommen

Martin - 05.09.2020 - Wandertag weiteres zur Tour, siehe separate Menüpunkte

Martin - 06.09.2020 - sechster Lauf (8) - hui, ja es geht noch! Das Beste vorne weg: Keine Oberschenkelprobleme. 16 km gelaufen. Bei 10 Kilometer zum ersten mal auf die Uhr geschaut - jawohl, Zeit ist gut. Ich konnte dieses Tempo durchhalten! Wenn ich mit diesen Durschnittstempo die 21 Kilomter laufe, schaffe ich meine Zielzeit. Das Durchscnittstempe war einen Tick besser als bei Lauf 1. Weiterer Plan: noch einen Vorbereitungslauf - vermutlich wieder 16 km und dann will ich es wissen!!!!

Martin - 09.09.2020 - siebter Lauf (9) - wieder 16 Kilometer, gleiche Strecke wie am 6.9.. Es ging mit schweren Beinen los, dann musste ich auf den Oberschenkel achten - naja und so gings dann einigermaßen - allerdings 1 Minute 30 Sec. langsamer als am Sonntag. Hm - ich will doch schneller werden Wie geht es weiter - ich weiß noch nicht - muss neu planen!!

Martin - 20.09.2020 - achter Lauf (11) was habe ich gemacht, in den letzten 10 Tagen? Ein paar nette Fahrradtouren und dadurch das Laufen vergessen Heute auch nur gemütlicher Auslauf 12 km mit Wohlfühlzeit. Gut das die Aktion verlängert wurde - ich habe noch Zeit um die Ziele zu erreichen!